Pablo Grande kommt aus der Stadt, in der auch Messi und Che Guevara geboren wurden. Leider kann er nicht so gut Fußball spielen und ist auch kein Revolutionär – doch dafür singt er umso besser.

Schon als Kind hat er mit der Musik begonnen. Mit 8 Jahren begann er Klavier zu spielen & zu singen und seitdem brennt sein Herz für die Musik. Im Alter von 10 Jahren schreibt Pablo seinen ersten Songs – für seine damals verstorbene Großmutter.

Als Sänger, Musiker und Darsteller hatte er schon Engagements von seinem Heimatland Argentinien über Spanien & Uruguay bis nach Deutschland.

An Bord & Ensemblemitglied des ZDF-Traumschiffes bereiste er mehr als 50 Länder. Im Musical „PIAF“ spielte Pablo Grande an der Seite von Laurence Olivier Award-Preisträgerin Elena Roger unter der Leitung von Jamie Lloyd.

2014 hat er sich schließlich in Österreich niedergelassen.
Seither erzählt der Vielgereiste in seinen deutschsprachigen Pop-Schlagertiteln von Gefühlen & Sehnsüchten, die alle Menschen auf der ganzen Welt verbinden.

Kaum in Österreich angekommen, gewann Pablo Grande bei The Voice 2015 den zweiten Platz und es folgten bald Auftritte auf Österreichs großen Bühnen wie zB. dem Donauinselfest.

2016 zog er mit der Gruppe “LADIES & GENTLEMAN” ins Finale bei der Großen Chance der Chöre ein (ORF).